Cloud Server mieten, günstige und performante Server im Hoster Preisvergleich

Wer einen Cloud Server mieten möchte findet in unserem Preisvergleich einige der bekanntesten Hoster und kann diese miteinander vergleichen. Die Hoster unterschieden sich hierbei nicht nur beim Preis sondern auch bei den gebotenen Features. In unserem Preisvergleich für Cloud Server findet ihr die wichtigsten Informationen zu den einzelnen Clouds.

cloud-serverCloud Server sind bieten mehr Flexibilität als vServer und sind dabei wesentlich günstiger als Dedizierte Server. Bei einem Cloud Server kann man die Ressourcen welche man für sein Hosting benötigt dynamisch an seinen Leistungsbedarf anpassen. Ein Cloud Server wächst also mit dem Projekt ohne das man die Hardware tauschen muß oder zusätzlich Hardware bestellt. Das macht die Cloud Server für jeden Interessant der noch nicht genau weiß wie groß das geplante Projekt wird. Man kann jederzeit die Zahl der CPU, des benötigten Ram oder des Festplattenspeichers erweitern oder verringern ohne das man den Server neu installieren muss. Man bleibt also mit einem Cloud Server Flexibel und hat auch die Kosten immer gemäß der Anforderung im Griff.

Cloud Server Preisvergleich

Im Preisvergleich kann man die Features und Preise der einzelnen Hoster miteinander vergleichen, bei einigen findet man auch Gutscheine oder Rabattcodes mit denen man noch mal einiges sparen kann.

Server AnbieterFeaturesCPU CoresRamFestplattePreis
webtropia_logo10 € Gutschein: AF-5K4DF03f14-165
Server S Cloud
Betriebssystem: Linux/Windows
1000 MBit Uplink
Traffic Flatrate
Webinterface: Plesk Aufpreis
Domain: Aufpreis
DDos Schutz: Kostenlos
Backupservice: inkl.
1 vCore
Max.8 vCore
2 GB Ram
Max.8 GB
150 GB
Max. 300 GB
ab 4,99€

Zum Anbieter
1und1
Server S Cloud
Betriebssystem: Linux/ Windows
1000 MBit Uplink
Traffic Flatrate
Webinterface: Plesk inkl.
Domain: 1 Kostenlos
DDos Schutz: ?
Backupservice: Inkl.
1 vCore
Max.16 vCore
512 MB Ram
Max.128 GB
30 GB
Max. 500 GB
ab 4,99€

Zum Anbieter
stratologoStrato-Cloud
Betriebssystem: Linux/Windows
1000 MBit Uplink
Traffic Flatrate
Webinterface: Plesk inkl.
Domain: Aufpreis
DDos Schutz: ?
Backupservice: Inkl.
1 vCore
Max.8 vCore
1 GB Ram
Max.32 GB
100 GB
Max. 1000 GB
ab 7,20€

Zum Anbieter

Warum sollte man einen Cloud Server mieten ?

Wer bereits einen eigenen Server betreibt kennt das Problem, die Besucher auf der Webseite werden immer mehr, oder die Serverdienste benötigt mehr Leistung. In der Regel muß man jetzt einen weiteren Server bestellen, in einer Server Cloud ist das nicht nötig man erweitert einfach die Ressourcen und schon läuft alles wieder wie gewünscht. Aber auch andersrum macht ein dynamischer Server Sinn, ist nicht mehr so viel Leistung nötig wie bisher kann man die Cloud einfach seinem Bedarf anpassen, das spart Geld. Wer gerne mehrere Server als Backupsystem oder Fallback betreiben möchte kann auch diese innerhalb einer Cloud anlegen. Es ist also möglich eine ganze Serverfarm in einer Cloud zu betreiben und kann jeden einzelnen Server selbst verwalten und ihm die Ressourcen zuweisen.

Ein Cloud Server wird bei den Hostern oft über mehrere Systeme verteilt und bietet somit einen höheren Schutz vor Ausfällen, als einzelne vServer oder Dedicated Server. Auch die Daten liegen zumeist auf einem Zentralen Storage was nicht nur die Zugriffszeiten verringert sondern auch jederzeit erlaubt mehr Speicherplatz zu buchen. Das ganze wird durch neue Virtualisierungstechniken ermöglicht bei denen die Ressourcen nicht auf einem einzelnen Hostsystem liegen sondern über viele Server verteilt sind.

Was kann ein Cloud Server ?

Kurz und Knapp, „Alles“. Auf den Servern stehen einem die gleichen Leistungen wie bei einem Dedicated Server oder einem Virtuellen Server zur Verfügung. Man kann sich das Betriebssystem in der Regel selber aussuchen und hat die Wahl zwischen Windows und Linux Servern. Der Zugriff auf die einzelnen Server erfolgt genauso wie bei anderen Servern auch, man hat vollen Zugriff auf das Betriebssystem. Bei Windows zumeist über den Remotedesktop und bei Linux über eine Remoteconsole. Erfahrene Admins können einen Cloudserver genauso nutzen wie Sie es bisher von den herkömmlichen Root Servern gewohnt sind.

Features auf einem Cloud Server

Auch bei diesen Servern bieten die Hoster alle Features an die man bisher von Servern gewohnt ist. Man kann zusätzliche Webinterfaces wie zb. Plesk, Odin oder Webpanel für den Cloud Server buchen. Mit diesen kann man dann unkompliziert Webseiten, Mailserver und alle möglichen Serverdienste verwalten. Bei einigen Hostern kann man zusätzlich auch Webinterfaces für Gameserver oder Voiceserver bestellen. Das macht gerade die Cloud Server besonders interessant für Gamer, da diese des öfteren mal das Game wechseln und somit mehr oder weniger Ressourcen benötigen.

Auch Domains für die eigene Webseite lassen sich bei allen Hostern zusätzlich buchen und dann einfach über deren Webinterface verwalten. Auch Bilder und Videos oder Audiodateien lassen sich auf einem Cloud Server wie auf einem großen Datenspeicher verwalten.

Wer bisher noch überlegt hat sich selber einen Server zu mieten, sollte bei einem Cloud Hosting das finden was er benötigt ganz gleich wie hoch die Anforderungen sind, man kann den Server jederzeit anpassen. Man sollte aber auch die Laufzeiten der Hoster beachten, wer auch hier flexibel bleiben möchte sollte die Server mit einer monatlichen Laufzeit buchen. Wer im vorraus schon für einen längeren Zeitraum plant kann auch die Laufzeitrabatte der Hoster nutzen, um nochmal einiges an Kosten einzusparen. Einige Hoster bieten die Cloud Server sogar als Prepaid Server an, wird der Server nicht mehr bezahlt geht dieser einfach offline ohne das man extra kündigen muss.

Wer einen Cloud Server mieten möchte geht also kaum ein Risiko ein und landet nicht in einer Kostenfalle.